Dienstag, 5. Februar 2013

Achtung Virtualsat Abzocke Geschädigte bitte melden!!

Hallo, ich als Geschädigte von Virtualsat.eu habe nun einen Blog eröffnet um anderen Geschädigten eine Möglichkeit zu geben, Ihren Fall hier zu Posten, und um andere User vor den Machenschaften von Virtualsat zu warnen.

Kommentare:

  1. Erst Probleme mit Android, dann ging die mobile site für das ipad nicht mehr. Jetzt ist die Seite gar nicht mehr erreichbar. Schade!
    Von meinem Beitrag will ich gar nicht erst anfangen.

    AntwortenLöschen
  2. Erst Probleme mit Android, dann ging die mobile site für das ipad nicht mehr. Jetzt ist die Seite gar nicht mehr erreichbar. Schade!
    Von meinem Beitrag will ich gar nicht erst anfangen.

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. ich hatte im herbst 2012 bezahlt und es lief immer einwandfrei. nur jetzt auf einmal nichtmehr. die webseite ist auch nicht erreichbar. ich hoffe das die nicht pleite gemacht haben, oder ist nur der server ausgefallen. weiß da jemand was?

    AntwortenLöschen
  5. interessant:

    http://www.facebook.com/pages/Virtualsatellite-TV-News/249990761800051?fref=ts

    AntwortenLöschen
  6. Ich würde auf keine Leistungen vom anbieter mehr hoffen. Als bezahlender Abo-Kunde habe ich eine Zeit lang gut funktionierende Leistungen erhalten und war darüber sehr froh. Auch wenn das Abo ein paar Euro gekostet habe, empfinde ich mich nicht als Geschädigter - vielmehr ist es schade, dass dieser (wie man aktuell vermuten darf: "vermutlich illegal angebotene") Dienst nicht mehr zur Verfügung steht.

    AntwortenLöschen
  7. http://linuxundich.de/de/allgemein/was-ist-los-mit-virtualsat-streams-streamen-nicht-webseite-down/

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab den Service auch lange Zeit benutzt. Schade, dass die rechtliche Situation in Deutschland solche Dienste nicht zulässt. Wegen 20€ mach ich jetzt kein Fass auf, mir war es der Nutzen wert, von daher sehe ich das nicht so eng, mein Schaden ist geringer als der vorherige Nutzen.

    Der Service war gut, die Qualität war super, ich finde es schade!

    AntwortenLöschen
  9. Im August 2012 habe ich den Jahresbeitrag von 29,00 Euro bezahlt. Nun ist die Seite vom Netz und das Geld weg. Trotzdem ärgert es mich fast noch mehr, dass es den Dienst nicht mehr gibt. Die Seite war klasse. Absolut übersichtlich und lief einwandfrei. Eine Ähnliche gibt es für die Schweiz (Teleboy) und es scheint ganz legal zu sein. Warum darf in Deutschland ein derartiger Dienst nicht angeboten werden??? Ich bezahle ja auch an die GEZ - ist es nicht egal, über welches Medium man seine Daten abruft? ???

    Hat jemand zwischenzeitlich schon eine Alternative?

    und kann mir das jemand erklären, warum in Deutschland TV am Handy, iPad nicht zulässig ist?

    Würde mich sehr über Antworten freuen!

    AntwortenLöschen
  10. Virtualsat war super der Betreiber wurde festgenommen aber ob es mit virtualsat zu tun hat weiß ich ! Aber geschädigt wurde niemand ! Die Leistung war immer da und wenn die Funktionen bei dem ersteller des Blogs nicht gingen dann liegt es vieleicht an den kack Geräten die er benutzt oder am schlechten Netz von fonic oder so ein Käse ! Darüber hinaus weiß jeder Idiot mit Internet das man damit rechnen muß das die Kohle weg sein könnte wenn man ein Abo im Ausland kauft und bezahlt ! Es ist viel schlimmer das es jetzt nix vergleibares mehr gibt ausser goo tv !

    AntwortenLöschen
  11. ich find schade ich hatte mir das Adventsspetzial gehauft und 2 wochen später ist die seite down :(

    AntwortenLöschen
  12. In der CH gibt es diverse Apps, Teleboy, Zattoo usw.. Einfach VPN App installieren un CH Verbindung aufbauen. Klappt wunderbar, mach ich immer wenn ich im Ausland und nicht in der CH bin. Oder kauft euch eine Slingbox. Viel Spass

    AntwortenLöschen